Zeitlupenvideo zeigt, wie Butcherbirds mit „Killer Whiplash“ Beute ausschalten

Zeitlupenvideo zeigt, wie Butcherbirds mit „Killer Whiplash“ Beute ausschalten

Von Frankie SchembriSep. 4, 2018, 19:01 Uhr

Für Tiere, die das Pech haben, auf einen als Würger bekannten fleischfressenden Singvogel zu stoßen, kann sich ein leiser Rausch durch den Wald schnell in einen Tanz mit dem Tod verwandeln. Unechte Karpfen ( Lanius ludovicianus ), auch bekannt als Butcherbirds, spießen ihre Beute auf stacheligen Pflanzen oder Stacheldraht auf, bevor sie mit ihren Hakenschnäbeln einen Todesstoß in den Hals versetzen. Jetzt zeigt eine neue Studie, wie die Vögel Eidechsen und Mäuse mit bis zu 40% ihrer Körpermasse abwehren können.

Wissenschaftler verwendeten eine Hochgeschwindigkeits-Videokamera, um 28 Würger zu filmen, die große Wirbeltierbeute in einem zoologischen Forschungszentrum auf der kalifornischen Insel San Clemente angreifen. Als die Forscher das verlangsamte Filmmaterial untersuchten, stellten sie fest, dass sich die Würger bei fast allen tödlichen Angriffen zuerst an den Hälsen ihrer Beute festhielten und sie heftig auf und ab bewegten.

Indem der Hals ihrer Beute als Drehpunkt verwendet wird, um sie in wellenförmigen Bewegungen zu peitschen, könnten die Würger Halswirbel und Rückenmark tödlich schädigen, berichten die Forscher heute in Biology Letters.

Bei der Analyse der Schüttelbewegungen stellte das Team fest, dass die Würger eine Beschleunigungskraft von bis zu 6 g ausüben konnten. Im Vergleich dazu können Menschen bei langsamen Auffahrunfällen Kopfbeschleunigungen von 2 bis 12 g erfahren, die für Schleudertrauma ausreichen. An der kleineren Wirbelsäule einer Maus können diese Kräfte tödlich sein.

Die Ergebnisse könnten erklären, wie Würger und andere Arten wie Schlangen und Eidechsen Beute bekämpfen, die größer ist als sie, indem sie das Gewicht des eigenen Körpers ihrer Beute gegen sie verwenden. Füge vorerst einen weiteren brutalen Zug zum bösartigen Arsenal des Butcherbird hinzu.

* Korrektur, 5. September, 14.25 Uhr: Diese Geschichte wurde aktualisiert, um festzustellen, dass die Unechten in dieser Studie beobachtet wurden, wie sie Beute von bis zu 40% ihrer Körpermasse fingen.