ScienceInsider

Divit

Neue Verträge könnten wissenschaftlichen Gesellschaften helfen, den offenen Zugang zu überleben

DAVIDE BONAZZI / SALZMAN ART Neue Verträge könnten wissenschaftlichen Gesellschaften helfen, den offenen Zugang zu überleben Von Jeffrey BrainardSep. 16, 2019, 16:40 Uhr In dem Bestreben, die wissenschaftliche Literatur offen zugänglich zu machen, haben kleine wissenschaftliche Gesellschaften befürchtet, Kollateralschäden zu verursachen. Viel

Divit

Die erste Behandlung gegen Erdnussallergien wird vom FDA-Beratungsgremium unterstützt

Flickr / Andrew Malone (CC BY 2.0) Die erste Behandlung gegen Erdnussallergien wird vom FDA-Beratungsgremium unterstützt Von Jennifer Couzin-FrankelSep. 13, 2019, 17:15 Uhr Nach achtstündigen Diskussionen hat ein Beratungsausschuss der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) heute die Wirksamkeit einer einzigartigen Behandlung gegen Erdnussallergien befürwortet. Mi

Divit

Der Kongo verhaftet den ehemaligen Gesundheitsminister wegen angeblichen Missbrauchs von Ebola-Mitteln

Oly Ilunga Kalenga (mit weißem Hut), ehemalige Gesundheitsministerin der Demokratischen Republik Kongo, besuchte im Mai 2017 abgelegene Dörfer in der Nähe von Likati, die an einem Ebola-Ausbruch litten. EUGENE KABAMBI / Weltgesundheitsorganisation Der Kongo verhaftet den ehemaligen Gesundheitsminister wegen angeblichen Missbrauchs von Ebola-Mitteln Von Jon CohenSep. 1

Divit

Warum das US Census Bureau Probleme haben könnte, Trumps Befehl, die Bürger zu zählen, nachzukommen

Präsident Donald Trump möchte genauere Daten zu den Einwohnern - erwachsenen Bürgern -, die wahlberechtigt sind. Drew Angerer / Getty Images Warum das US Census Bureau Probleme haben könnte, Trumps Befehl, die Bürger zu zählen, nachzukommen Von Jeffrey MervisSep. 16, 2019, 12:50 Uhr Präsident Donald Trump hat dem US Census Bureau befohlen, etwas zu tun, das es zu vermeiden gilt: Bestimmen Sie den Staatsbürgerschaftsstatus jedes US-Bewohners und seines Wohnorts, ohne ihn danach zu fragen. Und er

Divit

Brasilien wird Milliarden von im Labor gezüchteten Mücken freigeben, um Infektionskrankheiten zu bekämpfen. Wird es funktionieren?

Brasilien wird Milliarden von im Labor gezüchteten Mücken freigeben, um Infektionskrankheiten zu bekämpfen. Wird es funktionieren? Von Kelly ServickOct. 13, 2016, 9:00 Uhr BRASILIEN Jeden Samstagmorgen geht Maria do Carmo Tunussi von Tür zu Tür und bittet ihre Nachbarn, ihre Häuser und Höfe nach Blumentöpfen, Eimern und verstopften Dachrinnen abzusuchen - alles, was Wasser sammeln und Mücken eine Brutstätte bieten könnte. Tunussi i

Divit

Das Clubby- und "störende" Zitierverhalten von Forschern in Italien hat zugenommen

Mark Airs / Getty Images Das Clubby- und "störende" Zitierverhalten von Forschern in Italien hat zugenommen Von Giorgia GuglielmiSep. 11, 2019, 14:00 Uhr Die Rate, mit der Wissenschaftler in Italien sich und ihre Landsleute zitieren, steigt laut einer neuen Studie schneller als in 10 anderen Industrieländern.

Divit

Warum ein bekannter Gegner der Klimawissenschaft das Weiße Haus von Trump verlassen hat

William Happer Gage Skidmore / Flickr (CC BY SA 2.0) Warum ein bekannter Gegner der Klimawissenschaft das Weiße Haus von Trump verlassen hat Von Scott Waldman, E & E NewsSep. 12, 2019, 11:05 Uhr Ursprünglich von E & E News veröffentlicht Als William Happer in diesem Sommer realisierte, dass sein Plan, die Klimawissenschaft in Frage zu stellen, vom Weißen Haus eingestellt worden war, wusste er, dass er sein Versprechen einhalten würde: genau ein Jahr in der Verwaltung von Präsident Donald Trump zu dienen und dann zu gehen. Zu H

Divit

EU-Forschungskommissarin benannt, aber in ihrem Titel fehlt "Forschung"

Die bulgarische Politikerin Mariya Gabriel wurde zur EU-Kommissarin ernannt, um die Forschung in einem ausgedehnten Portfolio zu überwachen. Mauro Bottaro / Europäische Union EU-Forschungskommissarin benannt, aber in ihrem Titel fehlt "Forschung" Von Tania RabesandratanaSep. 11, 2019, 12:20 Uhr Mariya Gabriel, eine konservative Politikerin aus Bulgarien, soll die nächste europäische Forschungschefin werden - obwohl ihre Berufsbezeichnung im Gegensatz zu ihrer Vorgängerin nicht die Worte "Forschung" oder "Wissenschaft" enthält. Wenn

Divit

Wenn Europäer in China Wissenschaft betreiben

Babak Javid (rechts) von der Tsinghua-Universität in Peking und sein ehemaliger Student Junhao Zhu (links), jetzt Postdoc an der Harvard-Universität Rongjun Cai und Babak Javid Wenn Europäer in China Wissenschaft betreiben Von Jeffrey MervisSep. 11, 2019, 9:00 Uhr Chinas Entwicklung zur wissenschaftlichen Supermacht hat die Politik hinter der globalen Bewegung wissenschaftlicher Talente verändert. Ei

Divit

US EPA soll alle Säugetiertests bis 2035 beseitigen

iStock.com/unoL US EPA soll alle Säugetiertests bis 2035 beseitigen Von David GrimmSep. 10, 2019, 18:00 Uhr Die US-Umweltschutzbehörde EPA in Washington, DC, gab heute bekannt, dass sie die Durchführung oder Finanzierung von Studien über Säugetiere bis 2035 einstellen wird. Der Schritt, der bereits starke Reaktionen von Gruppen hervorruft, die Tierversuche unterstützen oder ablehnen, macht EPA zur ersten Bundesbehörde, eine harte Frist für die Einstellung der Tierforschung zu setzen. Die En

Divit

Chinesische Beziehungen lassen die europäischen Geldgeber nicht im Stich

Der schottische Physiologe John Speakman (links) betreibt ein Labor in Peking und ist gleichzeitig der Universität Aberdeen des Vereinigten Königreichs angeschlossen, wo er auch ein Labor unterhält. Agata Rudolf Chinesische Beziehungen lassen die europäischen Geldgeber nicht im Stich Von Jeffrey MervisSep. 10

Divit

100 Millionen Euro deutscher Insektenschutzplan werden Lebensräume schützen, Unkrautvernichter einschränken und die Forschung ankurbeln

Von Hummeln wird erwartet, dass sie vom deutschen Insektenschutz profitieren. NABU / Helge Mai 100 Millionen Euro deutscher Insektenschutzplan werden Lebensräume schützen, Unkrautvernichter einschränken und die Forschung ankurbeln Von Gretchen VogelSep. 6, 2019, 12:10 Uhr BERLIN Sicher die Wale retten. A

Divit

Verdächtige Oberflächen im mysteriösen Fall der verschwundenen Unterwasserforschungsstation

Taucher fanden nur ein gerissenes Kabel, wo sich eine Forschungsstation in der Ostsee befunden hatte. Forschungstauchzentrum CAU Verdächtige Oberflächen im mysteriösen Fall der verschwundenen Unterwasserforschungsstation Von Gretchen VogelSep. 9, 2019, 11:55 Uhr Taucher in der Ostsee machen sich auf die Suche nach einem ungewöhnlichen versunkenen Schatz: einem 800 Kilogramm schweren, 300.000

Divit

Indien verliert die Kommunikation mit dem Mondlander

Ein Bild von Indiens Lander Chandrayaan-2, der heute von der indischen Raumfahrtbehörde ausgestrahlt wird ORGANISATION FÜR INDISCHE RAUMFORSCHUNG Indien verliert die Kommunikation mit dem Mondlander Von Science News StaffSep. 6, 2019, 16:50 Uhr Die Missionsleiter verloren heute Nachmittag die Kommunikation mit dem Lander Chandrayaan-2 in Indien, kurz bevor erwartet wurde, dass er sich auf der Mondoberfläche niederlassen würde. De

Divit

Während der Hurrikan Dorian niedergeht, machen sich die Forscher bereit

Die Fenster des Whitney Laboratory for Marine Bioscience der Universität von Florida in St. Augustine wurden zur Vorbereitung auf den Hurrikan Dorian mit Sperrholz verkleidet. Heather Krumholtz / Whitney Laboratory für Marine Bioscience Während der Hurrikan Dorian niedergeht, machen sich die Forscher bereit Von David MalakoffAug. 3

Divit

"Ein bisschen von allem brennt.": Ein NASA-Wissenschaftler seziert Amazonas-Brände

Brände, die von den NASA-Satelliten Terra und Aqua in Südamerika zwischen dem 15. und 22. August entdeckt wurden MODIS-Daten von NASA EOSDIS / LANCE und GIBS / Worldview "Ein bisschen von allem brennt.": Ein NASA-Wissenschaftler seziert Amazonas-Brände Von Herton EscobarAug. 30, 2019, 13:30 Uhr Eine Flut von Bränden im brasilianischen Amazonasgebiet hat zu diplomatischen Spannungen zwischen Brasilien und mehreren europäischen Ländern geführt und Proteste von Umweltgruppen auf der ganzen Welt ausgelöst. Die br

Divit

Das neue Memo bietet einen ersten Einblick, wie Trumps wissenschaftlicher Berater die Ausgabenprioritäten gestalten möchte

Wissenschaftsberater Kelvin Droegemeier STEPHEN VOSS Das neue Memo bietet einen ersten Einblick, wie Trumps wissenschaftlicher Berater die Ausgabenprioritäten gestalten möchte Von Jeffrey MervisSep. 4, 2019, 16:00 Uhr Eine neue Weisse-Haus-Richtlinie, die die Ausgabenprioritäten für Bundesforschungsagenturen für das nächste Jahr festlegt, beschreibt ein US-amerikanisches Wissenschaftsunternehmen, das von internen Problemen und ausländischen Regierungen bedroht ist. Es is

Divit

Weiße Haie sind plötzlich aus einem ihrer Lieblingsplätze verschwunden

Weiße Haie sind aus der False Bay in Südafrika verschwunden. Eine Theorie besagt, dass sie von Orcas verscheucht wurden. Chris und Monique Fallows / Minden Pictures Weiße Haie sind plötzlich aus einem ihrer Lieblingsplätze verschwunden Von Linda NordlingAug. 30, 2019, 12:00 Uhr In False Bay in der Nähe von Kapstadt (Südafrika) sind in diesem Jahr Sichtungen von Weißen Haien ( Carcharodon carcharias ) abgestürzt - einer der bekanntesten Krisenherde der Raubtiere der Welt - und Wissenschaftler wissen nicht, warum . Orcas,

Divit

Das riesige ökologische Observatorium von NSF ist für den Geschäftsbetrieb geöffnet. Aber die Spannungen bleiben bestehen

Der endgültige Standort im National Ecology Observatory Network, einschließlich eines mit Sensoren beladenen Turms, wurde Anfang dieses Jahres in Hawaii fertiggestellt. Battelle / NEON Das riesige ökologische Observatorium von NSF ist für den Geschäftsbetrieb geöffnet. Aber die Spannungen bleiben bestehen Von Elizabeth PennisiAug. 29.

Divit

Laut Beratern fehlen dem umstrittenen Plan der EPA für „geheime Wissenschaft“ noch wichtige Details

Der Hauptsitz der Environmental Protection Agency in Washington, DC Rob Crandall / Alamy Stock Foto Laut Beratern fehlen dem umstrittenen Plan der EPA für „geheime Wissenschaft“ noch wichtige Details Von Sean Reilly, E & E NewsAug. 28, 2019, 14:25 Uhr Ursprünglich von E & E News veröffentlicht Mehr als ein Jahr, nachdem die Führer der US Environmental Protection Agency (EPA) einen Feuersturm mit einem Plan zur Begrenzung des Einsatzes wissenschaftlicher Forschung durch die Agentur entfacht hatten, haben sie nach einem kürzlich veröffentlichten Update noch keine klaren Antworten darauf,